Fondue - puristisch oder experimentell?


Es ist Mitte November und wir sind endgültig in der Fondue-Saison angekommen. Und wenn es um Fondue geht sind bei vielen die Meinungen schon im Vorfeld gemacht. Wie sieht es bei Dir aus? Magst Du das Fondue eher klassisch oder experimentell? Wir zeigen Dir, wie Du das Fondue mit einer persönlichen Note individualisieren kannst!

Der richtige Käse
Das aller wichtigste beim Fondue ist natürlich der Käse. Lass Dich von unserem cheezy Fondue Sortiment inspirieren und verfeinere es ganz nach Deinen Wünschen. Im Angebot haben wir, neben einem fixen Sortiment bestehend aus einem Champagner-, Bier- und Alkoholfreien-Fondue, mit der Tour de Fondue auch ein monatlich wechselndes Sortiment von schweizweiten Spezialitäten: 

Ich möchte ein cheezy Fondue!

Hast Du Deine cheezy Käsemischung ausgewählt, gibt es folgende Details zu beachten für einen perfekten Fondueabend - folgend sind unsere Tipps: 

Beilage: Brot, oder?
Meistens wird zu Fondue Brot serviert, am besten Weiss- und Halbweissbrot mit viel Kruste, damit es nicht so leicht von der Gabel fällt. Brot frisch aus dem Backofen empfehlen wir nicht - es darf ohne weiteres einen Tag alt sein und am besten schneidest Du es einige Stunden vor dem Fondue bereits in Stücke, damit es schön knusprig ist. Willst Du mal etwas anderes als Weissbrot versuchen, dann probiere für ein vollmundiges Erlebnis ein Mais-, Nuss- oder Bauernbrot aus. 

Beilage: Es gibt mehr als nur Brot
Die wohl beliebteste Beilage nach Brot sind geschwellte Kartoffeln. Für die ganz experimentierfreudigen empfehlen wir auch Früchte oder Gemüse. Eine wohlschmeckende Abwechslung bieten Äpfel, Birnen, Ananas, Maiskolben, Cherry-Tomaten, blanchierter Blumenkohl oder Champignons. 

Vor- und Nachspeise
Zu den klassischen Vorspeisen bei einem Fondue gehören Bündnerfleisch, Rohschinken, Mostbröckli, Knoblauchbrot oder Salat. Als Dessert eignen sich vor allem leichte Speisen wie Fruchtsalat (oder frische Früchte), Sorbet oder eine leichte Torte. 

Gewürz
Willst Du aus deinem Fondue ein orientalisches Geschmackserlebnis machen? Für alle die nicht so weit gehen wollen, gehören typische Gewürze wie Pfeffer, Knoblauch, Muskat oder Paprika zum perfekten Fondue. Wer eine besondere Abwechslung wünscht, kann sich auch für Kümmel oder Curry entscheiden. Du kannst Dein Fondue auch mit einem besonders aromatischen oder stark rezenten Käse verfeinern. Dafür eignen sich z. B. ein Chilikäse für die gewisse schärfe oder ein Appenzeller 1/4 Fett für den rezenten Fonduegenuss.  

Experimentelle Fondue-Varianten
Beim Fondue sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Beliebt sind z.B. Kräutervariationen - Du kannst das Fondue mit Pfefferminze, Basilikum und Oregano verfeinern. Auch das Tomatenfondue kommt oft auf den Tisch und wird bevorzugt mit Kartoffeln anstatt mit Brot gegessen. Für ein Pilze- oder Champignon-Fondue kannst Du diese zuvor kurz anbraten und dann dem Fondue beigeben. Auch sind das Pesto-Fondue, in dem Du einfach grüne oder rote Pesto-Sauce dem Fondue beifügst, bei den Experimentierfreudigen sehr beliebte Fondue-Variationen. Weitere interessante Fondue-Rezepte findest Du auch auf der Swissmilk Webseite.  

Getränke zum Fondue
Meistens wird zu Fondue Weisswein getrunken. Die beliebtesten Weissweine sind trockene, spritzige Weissweine wie der Chasselas oder ein fruchtiger Fendant. Auch Champagner oder Prosecco können eine gewisse Frische zum Fondue bringen. Als alkoholfreie Alternative eignet sich vor allem Schwarztee. Bei unserem Partner St. Jakobskellerei Schuler findest Du unter diesem Link passende Tipps für den perfekten Wein zum Fondue,.

Ob puristisch oder experimentell - schlussendlich ist das wichtigste beim Fondue das gemütliche Beisammensein. Und ist die Fondue-Runde grösser als 4 Personen, empfehlen wir Dir gleich mehrere Caquelons mit verschiedenen Fonduevarianten aufzutischen - so werden alle Geschmäcker auf ihre Kosten kommen. 

parallax

STARTE DEIN SCHWEIZER KÄSE ABO

Einfach, bequem und immer wieder überraschend.Schweizer Käse Genuss für zu Hause.

KÄSEBOXEN ENTDECKEN