Entdecke den Naturpark Diemtigtal!


Nah, wild, wertvoll. So präsentiert sich das Diemtigtal! Was Du im Naturpark Diemtigtal zu sehen bekommst, findest Du sonst nur sehr viel weiter weg. Viele Ecken sind sehr naturbelassen, eine perfekte Region um wildromantische Orte zu finden. Wertvoll steht für alle immateriellen Werte, die mit dem Naturpark Diemtigtal verbunden sind. Vor allem die Geniesser kommen hier auf ihre Kosten. Einen Vorgeschmack bieten wir Dir mit unserer Diemtigtal-Käsebox, in der sich vier Käse aus zwei Diemtigtaler Alpkäsereien befinden. Begib Dich mit uns auf Erkundungstour!   

Die Ergebnisse der naturnahen Bewirtschaftung im Diemtigtal sind eine grosse Artenvielfalt und weite, gepflegte Kulturlandschaften. Das 16 km lange Diemtigtal ist das grösste Seitental des Simmentals. Das Parkgebiet erstreckt sich über das gleichnamige Diemtigtal und schliesst die Gemeinde Diemtigen und einen kleinen Teil der Gemeinde Zweisimmen mit ein.     

Unsere Käseauswahl der Wanderbox Diemtigtal stammt aus zwei Alpkäsereien

Alpkäserei Kiley
Die Alpkäserei Kiley hat uns gleich mit drei schmackhaften Käsesorten beliefert: Mit dem Bio Tomme Kiley, dem Kileyer Alp-Mutschli Bio und dem Bio Bergkäse Kiley. Die Alpkäserei steht in der Kiley, ein Quertal vom Haupttal Diemtigtal. Die Kiley hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Aber stets war sie ein Ort der Käseproduktion. Bevor sie privatisiert wurde, war sie einmal im Besitz der Stadt Thun, ab 1906 gehörte sie dem Kanton Bern und bis 1973 arbeiteten hier die Insassen der Strafanstalt Witzwil. Dann war sie an die Landwirtschaftsschule Schwand verpachtet worden. Die neuen Besitzer gründeten die heutige Käsereigenossenschaft. Das Käsereigebäude, 1813 als Käsekeller erstellt, wurde dabei zur heutigen Alpkäserei umgebaut. Die Käserei liegt auf 1'400 m. ü. M. Im Alpsommer, von Mitte Juni bis Bettag, werden rund 250’000 Liter Bio-Kuhmilch ökologisch verarbeitet.

Alpkäserei Seeberg
Den Seeberger Alpkäse haben wir von der Alpkäserei Seeberg, Nicht weit entfernt vom idyllischen Freizeitziel Seebergsee liegt die Alp Seeberg auf 1799 Metern über Meer zwischen dem Simmen- und Diemtigtal. Die schöne Alp mit reicher Flora und Fauna und teilweise ausgedehnten Hochmoorgebieten ist eine ausgesprochene Kuhalp mit bestem Futter und natürlichem Schutz. Von Mitte Juni bis September bestellt Familie Abbühl die Alp mit rund 50 Kühen, 80 Kälbern, 40 Schweinen und einigen Pferden. Wie gut der Alpkäse von der Alp Seeberg schmeckt, davon können sich die interessierten Gäste im alpeigenen Restaurant selbst überzeugen. In der Alpkäserei beim Seebergsee werden rund 150'000 Liter Milch verarbeitet. In einem guten Jahr werden daraus bis zu 15 Tonnen Alpkäse und eine Tonne Mutschli produziert.

Deine Wanderung im Naturpark Diemtigtal

Rund ums Wiriehorn führt der Geopfad und zeigt die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft. Er vermittelt Wissenswertes über Berg und Tal, Gletscher und Wasser, Fels und Stein. «Luegid vo Bärg u Tal...» Was in Diemtigtalern Heimatgefühle auslöst, wurde über Jahrmillionen geformt, bewegt, geschichtet und wieder abgetragen. Wie entsteht aus einem Meer eine Kulturlandschaft mit weidenden Kühen? Wie kommt das Wiriehorn zu seiner typischen Form? Wessen Spuren früherer Zeiten sind noch heute im Gelände erkennbar? Weitere spannende Fragen und Antworten erwarten Dich auf dem Geopfad rund ums Wiriehorn.

parallax

STARTE DEIN KÄSEABENTEUER

Einfach, bequem und immer wieder überraschend.Schweizer Käse Genuss für zu Hause.

KÄSEBOXEN ENTDECKEN